Gruppenaufstellungen

In einer Gruppenaufstellung wird innerhalb des "Wissenden Feldes" durch Stellvertreter in erster Linie für die Worte des Anliegensatzes, für Persönlichkeitsanteile, Personen oder Energien sichtbar, wo unbewusste Blockaden oder Verstrickungen wirken und was zu ihrer Lösung und Heilung benötigt wird. Durch dieses achtsame Vorgehen gerät auf der Seelenebene etwas in Bewegung. Energie, die gebunden war, kommt wieder in Fluss. Auf der psychologischen Ebene hat der Umstand, als Aufstellender eine innere Dynamik von außen zu betrachten, einen klärenden Effekt. Es werden klare, für alle beteiligten Anteile entlastende Lösungswege sichtbar, die aufzeigen, welche heilsamen Schritte anstehen. Diese Impulse wirken spürbar nach.

Ablauf

Einer Aufstellung geht ein persönliches Beratungsgespräch voraus. In diesem Gespräch werden wichtige Informationen besprochen und das Anliegen geklärt. Dies dient einer fundierten, achtsamen Vorbereitung und Begleitung.

Als aufstellende Person mit einem Anliegen, welches ggf. mit meiner Unterstützung formuliert wird, wählt man Stellvertreter für die einzelnen Worte des Anliegensatzes aus der Gruppe. Während der Aufstellung nimmt man im gewissen Sinne eine Beobachterposition seines im Außen sichtbaren Inneren ein, geht aber in Interaktion mit den einzelnen Anteilen, um zu spüren, zu verstehen und um Wandlung und Intagration zu ermöglichen.

Gruppenaufstellungen sind Ganztagesveranstaltungen. Du kannst sowohl als aufstellende Person teilnehmen, als auch als Stellvertreter dabei sein. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Aktuell sind keine Termine angeboten.

Kontaktiere mich, um ein kostenloses Kennenlerngespräch in meiner Praxis in Freising zu vereinbaren!